Wartungs- und Inbetriebnahmeprotokoll für Wärmepumpen

WICHTIG - zum Speichern der Eingaben am Ende unbedingt den Senden Button klicken!

    Firma

    Name, Vorname

    Straße + Hausnummer

    PLZ + Ort

    Telefon

    Mobil

    E-Mail


    Anlagestandort

    Firma

    Name, Vorname

    Straße + Hausnummer

    PLZ + Ort

    Wärmepumpe

    Hersteller

    Typ

    Seriennr.

    Softwarestand

    1. Allgemeine Anlagedaten

    Speichertechnik

    Puffspeicher

    WW-Speicher

    Pumpen

    (Typ und Stromaufnahme gem. Typenschild)

    HUP

    ZUP

    BUP

    FP1

    FP2

    FP3

    SUP

    SLP

    Zählerstände

    HT

    NT

    WMZ Heizung

    WMZ WW

    ext. WMZ 1

    ext. WMZ 2

    Laufzeit VD1

    Ø-Laufzeit

    Laufzeit VD2

    Ø-Laufzeit

    SCOP

    2. Allgemeine Wartungsarbeiten

    Wärmequelle Wasser/Sole

    Schmutzfilter reinigen

    Frostschutzmittel

    Frostschutzgehalt

    Vordruck MAG (Sole)

    Sole-Druck

    Brunnenanlage

    Wärmequelle Luft

    Verdampferlamellen

    Kondensatablauf

    Luftkanäle

    zus. Wärmetauscher

    Heizungsanlage

    Vordruck MAG

    Anlagen-Druck

    Fülldruck Heizung

    Messung Opferanode

    Sicherheitsventile

    Volumenstrom

    Wasser nach VDI2035

    PH-Wert

    Leitfähigkeit

    Wasserhärte

    Überstromventile

    Einstellung ÜV

    Allgemein

    Fehlerspeicher

    Elektrische Klemmen

    Reglereinstellungen

    Testlauf durchgeführt

    Innenraum der WP

    Online-Anbindung

    3. Kältetechnische Wartung

    Sichtprüfung kältetechnischer Komponenten

    Sichtprüfung Rohrleitung und Verbindungen

    Prüfung Halterung, Befestigung, etc.

    Von Regelung ausgelesenen Daten (sofern angezeigt) nach frühestens 10 min Laufzeit

    Vorlauf

    Rücklauf

    WQ-Eintritt

    WQ-Austritt

    Verflüssigung

    Verdampfung

    Überhitzung SOLL

    Überhitzung

    Drehzahl VD

    Drehzahl Vent.

    Gerät unterliegt gem. EU 517/2014 der Prüfpflicht

    Kältemittel

    Füllmenge

    HD

    HDB

    ND

    NDB

    AEP

    Bypass

    Dichtheitskontrolle

    Funktionalität

    4. Elektrische Messungen

    Funktion Motorschutz

    Stromaufnahme

    5. Bemerkung

    IBN / Wartung erfolgreich

    Folgeeinsatz notwendig


    Datum*

    Ort*

    Ausgeführt von*